Ein Konflikt ist …

…eine persönliche Wahrnehmung. Er baut auf einer Geschichte auf, in der Sie erklären, was, wie, und warum etwas passiert ist. Je öfter Sie darüber nachdenken und grübeln, desto stärker verfestigt sich Ihr Bild; desto stärker wird dies zu Ihrer persönlichen Wahrheit.
Aber: das ist nicht der Konflikt; er fühlt sich nur so an.
Die ständige Wiederholung und Erneuerung einer Information verstärkt die mentale Überzeugung. Im täglichen Leben wird dies nicht nur von Politikern oder Werbestrategen eingesetzt.
Es ist eine Aufgabe der Mediation, die tatsächliche Chronik des Konflikts aufzudecken. Diese Klärung ist Grundlage einer effektiven Lösungserarbeitung.
Nehmen Sie sich Zeit dafür.
Die Konfliktlöser  unterstützen Sie gern.

Comments are closed.